Gestaltung des Kunstobjektes "Am Fluss der Zeit", Stadtmuseum Altenburg

Der Künstler und Designer Michael Stapf (Büro Laurin Zwo in Chemnitz) brachte 2004 eine äußerst interessante und gleichzeitig herausfordernde Aufgabe in unseren Büroalltag: Die Statik für ein filigranes und gleichsam über den Köpfen der Passanten und Besucher des Stadtmuseums Eilenburg schwebendes Kunstwerk, welches den Fluss der Zeit symbolisiert. Kalenderblätter an gekrümmten Linien "schweben" an einem filigranen Tragwerk, das an der Fassade des Stadtmuseums zu befestigen war.
Das Vorhaben gelang nicht zuletzt aufgrund der sehr angenehmen und konstruktiven Zusammenarbeit mit dem Büro Laurin Zwo.
Bearbeitete Leistungsphasen:
Genehmigungs-und Ausführungsplanung

Torgauer Straße 40, 04838 Eilenburg
Bauherr: 
Stadt Eilenburg
Baujahr: 
2004
Telefon: 
Designer: 0371 300395
Architekt: 
Laurin Zwo, Michael Stapf, Scheerenweg 03, 07127 Chemnitz
Leistungsbereiche: 
Stahlbau